Turnier

Glattal-Pokal 2024

Am Samstag, 14. September 2024 lädt der Turnier- Tanzsportklub Zürich (TTZ) zum 12. Glattal Pokal ins Doktorhaus in Wallisellen.
Den ganzen Tag tanzen die besten Tanzpaare aus der Schweiz und dem nahen Ausland um Siege und Platzierungen in den Lateinamerikanischen und in den Standard-Tänzen.

Kategorien

Standard

Latein

* Gilt als Qualifikationsturnier der Standard-SM

** Gilt als Kantonsmeisterschaft

Hinweis für D- und C-Standard-Paare: Am Glattal-Pokal vom 14. September 2024 in Wallisellen werden in diesem Jahr die Qualifikationsturniere der Kategorien Schüler D sowie D/C Junioren, HK und Sen I-IV für die diesjährigen Standard-Schweizermeisterschaften in Wettingen vom 23. November 2024 durchgeführt. Die drei besten Paare jeder Alterskategorie können sich dann in Wettingen an der Standard-SM mit den besten Paaren messen.

Informationen

Startgeld

CHF 20.00 

Turnierfläche

19.5 x 11.2 m

5 Wertungsrichter

Anmelden

Anmeldeschluss: 31.08.2024

Meldeportal ist noch nicht geöffnet!
Meldeschluss überschritten! Keine weitere Turnieranmeldung mehr möglich!

Bitte senden Sie Ihre Nachmeldung oder Ihre Anmeldung an administration@ttz.ch.

Startliste

Folgt …

Starterliste downloaden

Zeitplan

Folgt …

Zeitplan downloaden

Flyer

Datum

14 Sep 2024

Uhrzeit

12:00 - 22:30

Mehr Informationen

Turnierwebseite

Ort

Saal zum Doktorhaus
Alte Winterthurerstr. 31 8304 Wallisellen
Kategorie

Veranstalter

Turnier- Tanzsportklub Zürich
Turnier- Tanzsportklub Zürich
E-Mail
info@ttz.ch
Website
https://ttz.ch/
Turnierwebseite
X
de_DE

Folgen Sie uns auf den Soziale Netzwerken

Marktplatz

Mit unserem Medienpartner Swiss Sport TV bieten wir einen unkommentierten Live-Stream an, mit sämtliche Entscheidungen und Siegerehrungen vom Trafo Cup in Baden. Wer also nicht vor Ort sein kann,
ist gleichwohl live dabei.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Subscribe to our newsletter

Sign up to receive updates, promotions, and sneak peaks of upcoming products. Plus 20% off your next order.

Promotion nulla vitae elit libero a pharetra augue